Lokerweb-Beitragsbild-03-Website-online-stellen

Sie haben sich schon immer gefragt, wie man eine Website online stellt? Gerne beschreiben wir Ihnen in diesem Artikel, was Sie dafür benötigen und wie Sie vorgehen können.

Schritt 1: Domain sichern

Damit Ihre Website überhaupt erreichbar wird, benötigen Sie eine sogenannte Domain. Eine Domain (engl. für Domäne/Bereich) ist ein Teil des Domain Name System und kann unter gewissen Regeln frei gewählt werden. Wenn Ihre Firma bspw. MeineFirmaOnline heisst, so können Sie sich die Domain www.meinefirmaonline.com bestellen, worüber Ihre Kunden Sie im Web erreichen können.

Wo kaufen Sie eine Domain?

Wir empfehlen unseren Kunden den Anbieter hosttech. Auf Grund der einfachen Benutzeroberfläche und einem guten Preis-/Leistungsverhältnis zählt hosttech zu den führenden Domainanbietern in der Schweiz.

» Noch einfacher geht es, wenn Sie uns damit beauftragen, Ihre Website online zu stellen und wir übernehmen alles für Sie. Lehnen Sie sich zurück und sehen Sie zu, wie Ihre Website online geht. Wie von Zauberhand, vollständig ohne Aufwand Ihrerseits. Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Schritt 2: Hosting mieten

Wenn Sie Ihre Domain gesichert haben, brauchen Sie einen Platz für Ihre Website. Einen Platz worauf alle Daten der Website inkl. Datenbank etc. liegen und welcher Ihre Website laufen lassen kann. Den richtigen Hostingpartner zu finden ist bei dem Angebot an Anbietern sicherlich nicht der leichteste. Wir setzen in Sachen Hosting auf unser eigenes leistungsstarkes und hochverfügbares Hosting. Entsprechend unserem Motto, dass sich Kunden nicht mit den mühsamen Fragen des Webdesignalltags befassen müssen, erledigen wir alles von der Installation des CMS bis hin zur Serverkonfiguration, damit Ihre Webseite verfügbar ist. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Möchten Sie trotzdem ein eigenes Hosting verwalten, so listen wir Ihnen gerne die bekanntesten der schweizer Webhosting-Branche auf: hosttech, Hostpoint, cyon und UNAXUS.

Schritt 3: Domain/Server konfigurieren

Nun haben Sie es fast geschafft! Ihre Domain haben Sie sich gesichert und das Webhosting steht bereit. Nun geht es darum, die Domain auf das Ziel des Webhostings zu führen, damit Ihre Website aufgerufen werden kann. Dazu benötigen Sie ein DNS (Domain Name System). Wir empfehlen Ihnen CloudDNS als Anbieter, da Sie kostenlos bis zu 3 Webseiten als Zone einrichten können. Im Anbieter eigenen Wiki finden Sie auf alle Fragen eine Antwort. Richten Sie sich also eine Zone mit Ihrem Domain ein, wobei der Domain auf die IP-Adresse des Webhostings zeigt, worauf Sie Ihren Domain ebenfalls eingerichtet haben.

» Noch einfacher geht es, wenn Sie uns damit beauftragen, Ihre Website online zu stellen und wir übernehmen alles für Sie. Lehnen Sie sich zurück und sehen Sie zu, wie Ihre Website online geht. Wie von Zauberhand, vollständig ohne Aufwand Ihrerseits. Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Zusammenfassung:

Legen Sie sich ein Webhosting zu, sichern Sie sich Ihren Domain und konfigurieren Sie diese, damit Ihre Website erreichbar wird. Unsere Kunden profitieren dabei von einem voll umfänglichen Service: Wir übernehmen das für Sie und richten alles ein. Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.