Lokerweb-Beitragsbild-07-Website-sicher-machen

Bis vor einem halben Jahr musste man für eine HTTPS Verschlüsselung mehrere hundert Franken bezahlen und bekam dafür ein Zertifikat welches nur ein Jahr gültig war. Dies hat das Portal “Let’s Encrypt” abgelöst. Von nun an können nach belieben kostenlose TLS (aka SSL)-Zertifikate für die eigenen Domains erstellt werden. Auf der Website www.letsencrypt.org kann man ein kostenloses SSL Zertifikat erstellen welches automatisch erneuert wird.

Im Backend des Webhosting können Sie selber ein Zertifikat hochladen oder erstellen, die Einrichtung ist je nach Anbieter verschieden. “Let’s Encrypt” nutzt ein Protokoll namens „ACME“ zur Kommunikation mit den Zertifikatsservern.

Wofür brauche ich ein Zertifikat?

“Let’s Encrypt” hat sich zum Ziel gemacht, verschlüsselte Verbindungen im WWW zum Normalfall zu machen. Durch eine HTTPS Verschlüsselung ist der Austausch von sensiblen Benutzerdaten zwischen dem Server und dem Besucher geschützt. Ohne eine HTTPS Verschlüsselung ist es einem Hacker möglich, Userdaten wie Adressen und Bankdaten leserlich einzusehen und zu missbrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.